SCHWERPUNKTE MEINER ARBEIT

Im Rahmen meiner Arbeit konzentriere ich mich auf folgende Schwerpunkte:

  1. Arbeit mit Einzelpersonen oder Paaren
    • mit unerfülltem Kinderwunsch oder in Fruchtbarkeitsbehandlung
    • mit Krisen während der Schwangerschaft, Geburt oder in der Familiengründungsphase
    • nach Fehl- oder Totgeburt eines Kindes und nach frühen Säuglingstoden
    • während laufender Pränataldiagnostik bzw. vor und nach der Geburt eines behinderten Kindes
    • mit chronisch kranken oder sterbenden Angehörigen
    • mit unlösbar scheinenden familiären Konflikten (z.B. mit der Herkunftsfamilie, innerhalb der Paarbeziehung oder mit den Kindern)
    • nach familiären Schicksalsschlägen (z.B. Tod eines Kindes, Selbsttötung eines Angehörigen, schwere Erkrankung eines Angehörigen oder langdauernde Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen)
       
  2. Arbeit mit Frauen in lebensgeschichtlichen Übergangs-
    situationen, z.B.
    • während der Ablösung vom Elternhaus
    • in der Schwangerschaft und nach der Geburt eines Kindes
    • nach Trennung, Scheidung oder Tod des Partners
    • während des beruflichen Wiedereinstiegs
    • in den Wechseljahren
       
  3. Stressbewältigung durch die Praxis der Achtsamkeit (MBSR) in Gruppen sowie in besonderen Fällen für einzelne Personen (weitere Hinweise unter www.mbsr-ingolstadt.de)
     
  4. Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie zur Rückfallvorsorge bei depressiver Erkrankung (MBCT) in Gruppen (weitere Hinweise unter www.mbsr-ingolstadt.de)